Leserbrief zur „Info“ Veranstaltung in Lenhausen am 11.4.2019

Mein Fazit zur gestrigen Bürgerversammlung in Lenhausen: Warum will man die betroffenen  Bürger über die Windkraft am Oberbecken informieren, wenn doch schon im Vorfeld den Projektierern gesagt wird: „ Das Oberbecken können Sie sich eigentlich abschminken!“ Daher wohl auch keine Informationen über Risiken und Nebenwirkungen von WKA’s, die an einer Veranstaltung zur Bürgeraufklärung nicht außer Acht gelassen werden dürfen. Ach, ich vergaß… Infraschall ist ja überall und immer da und wer den merkt ist ja… naja, lassen wir das!

Wir können also hoffen, dass unser „touristischer Höhepunkt“ Oberbecken unangetastet bleibt (was ich sehr befürworte) und dass man sich von da oben aus LIVE die Verschandelung des Frettertals anschauen kann, durch Windgiganten von 240 m. Also etwa auf Augenhöhe! (was ich absolut NICHTbefürworte!!!) 

Windkraft gehört nicht in unsere Wälder!!! Überlegt euch gut, was wir unseren Nachkommen hinterlassen!  

Nicole Daus, Ostentrop den 12.04.2019