Ein Kommentar

Deutschland steht gerade vor der größten Krise seit dem zweiten Weltkrieg. Finanzminister Olaf Scholz erwartet das größte Steuerloch aller Zeiten.

Tausende Arbeitsplätze werden wegfallen, etliche Unternehmen werden Insolvenz anmelden und ganze Familien vor dem Nichts stehen.

Der Zusammenhalt unserer Gesellschaft wird nach der Flüchtlingskrise und unter dem Einfluss von Klimawandel und der Corona Katastrophe geprüft wie nie.  Wie geht es weiter, lokal, im Land, im Bund, in Europa in der Welt sind die Fragen, denen sich Politiker aller Ebenen stellen müssen.

Dass der seit Generationen in Finnentrop regierende CDU in dieser Gemengelage das Thema fehlende Radweganschlüsse „unter den Nägeln brennt“ zeigt – was eigentlich? Wer mir diese Frage beantworten kann möge das doch bitte tuen. Mir fehlt dazu die Fantasie und ich möchte gerne dazu lernen, ob sich Realitäten wirklich so weit von täglichen Erfahrungen entfernen können.

Also bitte – versprochen, jede Erklärung – (die auf dem Boden des Grundgesetzes steht) wird hier veröffentlicht.