Chaos am deutschen Energiemarkt

Ein wichtiges Argument, wenn es um den Bau von Windrädern geht, ist das Gelingen der deutschen Energiewende. Gerne wird von den lokalen Profiteuren das Argument vorgeschoben, dass wir alle unseren Beitrag leisten müssen. Wir sollen Wälder abhauen um noch mehr unnötigen „Zappelstrom“ zu erzeugen. Wohin das führt, beschreibt die „Welt“ im anliegenden Beitrag. klick hier

Und was wir Verbraucher 2016 für Strom, der nie verbraucht wurde  bezahlt haben, – nämlich 643.000.000€ – darüber berichtet der Focus. klick hier

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.